GramWord/dict/verbform

From teherba.org
< GramWord‎ | dict
Jump to: navigation, search

Deutsche Verbformen

Die Zeilen der folgenden Listen enthalten:

  • Infinitiv
  • Präsens 2. Pers. Singular
  • Präteritum ("1. Vergangenheit", "unvollendete Vergangenheit", Imperfekt, "Mitvergangenheit"), 1. Pers. Singular
  • Partizip II (zweites Partizip, Partizip Präteritum, Partizip Perfekt, Perfektpartizip, Mittelwort der Vergangenheit, zweites Mittelwort)
  • Konjunktiv I, 1. Pers. Singular
  • ggf. zugehörige Substantive

Regelmäßige deutsche Verben

backen,bäckst,backte,gebacken,backte - der Bäcker (auch unregelmäßig)
entfernen,entfernst,entfernte,entfernt,entfernte!0
schienen,schienst,schiente,geschient,schiente - die Schiene (vgl. scheinen (unregelmäßig))

Leichte Anpassungen

Zischlaut (ch, s, sch, z) am Stammende

In der 2. Pers. Singular nur "...t" statt "...st"

erlösen,erlöst,erlöste,erlöst,erlöste!0
salzen,salzt,salzte,gesalzen,salzte - das Salz

Infinitiv auf -ern, -eln

füttern,ütterst,fütterte,gefüttert,fütterte - das Futter
segeln,segelst,segelte,gesegelt,segelte - das Segel

Partizip II ohne "ge-"

  • bei Fremdwörtern auf -ieren
programmieren,programmierst,programmierte,programmiert,programmierte!0 - das Programm
  • bei Vorsilben be- emp- ent- er- ge- miss- wider- ver- zer-
zerstören,zerstörst,zerstörte,zerstört - der Zerstörer (Kriegsschiff)
  • Verschiedene Bedeutung bei bei hinter-, über-, um-
überziehen,überziehst,überzog,überzogen,überzöge - der Überzug
überziehen,ziehst...über,zog...über,übergezogen,zöge...über
umfahren,umfährst,umfuhr,umfahren,umfahre
umfahren,fährst...um,fuhr...um,umgefahren,führe...um

Unregelmäßige ("starke") deutsche Verben

Bei den 205 Einträgen insgeamt sind die Infinitive der 132 gebräuchlicheren Verben hervorgehoben. Wenn zu der Stammvokalverschiebung noch Konsonantenänderungen hinzukommen, sind alle Formen hervorgehoben.

backen,bäckst,buk,gebacken,büke (eher regelmäßig)
bedingen,bedingst,bedang,bedungen,bedänge
befehlen,befiehlst,befahl,befohlen,befähle - der Befehl
befleißen,befleißt,befliss,beflissen,beflisse
beginnen,beginnst,begann,begonnen,begänne - der Beginn
behüten,behütest,behütete,behütet,behütete!0
beißen,beißt,biss,gebissen,bisse - der Biss
bergen,birgst,barg,geborgen,bärge
bersten,birst,barst,geborsten,bärste
besinnen,besinnst,besann,besonnen,besänne
bewegen,bewegst,bewog,bewogen,bewöge (regelmäßig: andere Bedeutung)
biegen,biegst,bog,gebogen,böge - der Bogen
bieten,bietest,bot,geboten,böte - das Gebot, der Bote
binden,bindest,band,gebunden,bände - das Band
bitten,bittest,bat,gebeten,bäte - die Bitte
blasen,bläst,blies,geblasen,bliese - das Gebläse
bleiben,bleibst,blieb,geblieben,bliebe - die Bleibe
bleichen,bleichst,blich,geblichen,bliche - die Bleiche
braten,brätst,briet,gebraten,briete - der Braten
brechen,brichst,brach,gebrochen,bräche - der Bruch
brennen,brennst,brannte,gebrannt,brännte - der Brand
bringen,bringst,brachte,gebracht,brächte
denken,denkst,dachte,gedacht,dächte - (die Denke)
dingen,dingst,dang,gedungen,dänge - (der Dung)
dreschen,drischst,drosch,gedroschen,drösche
dringen,dringst,drang,gedrungen,dränge 
drängen,drängst,drang,gedrungen,dränge - der Drang
dünken,dünkst,deuchte,gedeucht,deuchte - der Dünkel
dürfen,darfst,durfte,gedurft,dürfte!2 
empfangen,empfängst,empfing,empfangen,empfinge - der Empfang
empfehlen,empfiehlst,empfahl,empfohlen,empfähle
empfinden,empfindest,empfand,empfunden,empfände
erlöschen,erlischst,erlosch,erloschen
erschallen,erschallst,erscholl,erschollen,erschölle
erschrecken,erschrickst,erschrak,erschrocken,erschräke
erwägen,erwägst,erwog,erwogen,erwöge
essen,isst,aß,gegessen,äße - das Essen
fahren,fährst,fuhr,gefahren,führe - die Fuhre
fallen,fällst,fiel,gefallen,fiele - der Fall
fangen,fängst,fing,gefangen,finge - der Fang
fechten,fichtst,focht,gefochten,föchte - das Gefecht
finden,findest,fand,gefunden,fände - der Fund
flechten,flichtst,flocht,geflochten,flöchte - das Geflecht
fliegen,fliegst,flog,geflogen,flöge - der Flug
fliehen,fliehst,floh,geflohen,flöhe - die Flucht
fließen,fließt,floss,geflossen,flösse - der FLuss
fressen,frisst,fraß,gefressen,fräße - der Fraß
frieren,frierst,fror,gefroren,fröre 
geben,gibst,gab,gegeben,gäbe - die Gabe
gebieten,gebietest,gebot,geboten,geböte - das Gebot
gebären,gebierst,gebar,geboren,gebäre - die Geburt
gedeihen,gedeihst,gedieh,gediehen,gediehe 
gefallen,gefällst,gefiel,gefallen,gefiele - der Gefallen
gehen,gehst,ging,gegangen,ginge - der Gang
gelingen,gelingst,gelang,gelungen,gelänge 
gelten,giltst,galt,gegolten,gälte - (das Geld)
genesen,genest,genas,genesen,genäse 
genießen,genießt,genoss,genossen,genösse - der Genuss (der Genosse: andere Bedeutung)
geschehen,geschiehst,geschah,geschehen,geschähe - das Geschehen
gewinnen,gewinnst,gewann,gewonnen,gewänne - der Gewinn
gießen,gießt,goss,gegossen,gösse - der Guss
gleichen,gleichst,glich,geglichen,gliche
gleiten,gleitest,glitt,geglitten,glitte 
gleißen,gleißt,gliss,geglissen
glimmen,glimmst,glomm,geglommen,glömme
graben,gräbst,grub,gegraben,grübe - der Graben, die Grube
greifen,greifst,griff,gegriffen,griffe - der Griff
gären,gärst,gor,gegoren,göre 
haben,hast,hatte,gehabt,hätte
halten,hältst,hielt,gehalten,hielte - der Halt
hauen,haust,hieb,gehauen,hiebe - der Hieb
heben,hebst,hob,gehoben,höbe - der Hub
heißen,heißt,hieß,geheißen,hieße 
helfen,hilfst,half,geholfen,hälfe - die Hilfe
hängen,hängst,hing,gehangen,hinge - der Hang, der Hänger (regelmäßig: andere Bedeutung)
kennen,kennst,kannte,gekannt,kännte (vgl. können)
klimmen,klimmst,klomm,geklommen,klömme - die Klamm
klingen,klingst,klang,geklungen,klänge - der KLang
kneifen,kneifst,kniff,gekniffen,kniffe -  der Kniff
kommen,kommst,kam,gekommen,käme 
kriechen,kriechst,kroch,gekrochen,kröche
können,kannst,konnte,gekonnt,könnte!2 - (vgl. kennen, die Kunst)
küren,kürst,kor,gekoren,köre - die Kür
laden,lädst,lud,geladen,lüde - die Lade
lassen,lässt,ließ,gelassen,ließe 
laufen,läufst,lief,gelaufen,liefe - der Lauf
leiden,leidest,litt,gelitten,litte - das Leid(en)
leihen,leihst,lieh,geliehen,liehe 
lesen,liest,las,gelesen,läse
liegen,liegst,lag,gelegen,läge - die Lage, die Liege, das Gelage
lügen,lügst,log,gelogen,löge - die Lüge
mahlen,mahlst,mahlte,gemahlen,mahlte - (das Mehl)
meiden,meidest,mied,gemieden,miede 
melken,melkst,molk,gemolken,mölke - die Molke
messen,misst,maß,gemessen,mäße - das Maß
misslingen,misslingst,misslang,misslungen,misslänge
missverstehen,missverstehst,missverstand,missverstanden,missverstünde - das Missverständnis
mögen,magst,mochte,gemocht,möchte!2 
müssen,musst,musste,gemusst,müsste!2
nehmen,nimmst,nahm,genommen,nähme 
nennen,nennst,nannte,genannt,nennte - (der Name)
pfeifen,pfeifst,pfiff,gepfiffen,pfiffe - der Pfiff
pflegen,pflegst,pflog,gepflogen,pflöge - die Pflege
preisen,preist,pries,gepriesen,priese - der Preis
quellen,quillst,quoll,gequollen,quölle - die Quelle
raten,rätst,riet,geraten,riete - der Rat (das Rätsel)
reiben,reibst,rieb,gerieben,riebe - die Reibe
reiten,reitest,ritt,geritten,ritte - der Ritt
reißen,reißt,riss,gerissen,risse - der Riss
rennen,rennst,rannte,gerannt,rännte - das Rennen
riechen,riechst,roch,gerochen,röche - der Geruch
ringen,ringst,rang,gerungen,ränge - (der Ring)
rinnen,rinnst,rann,geronnen,ränne - die Rinne
rufen,rufst,rief,gerufen,riefe - der Ruf
saufen,säufst,soff,gesoffen,söffe - der Suff
saugen,saugst,sog,gesogen,söge - der Sog
schaffen,schaffst,schuf,geschaffen,schüfe (auch regelmäßig)
schallen,schallst,scholl,geschollen,schölle - der Schall
scheiden,scheidest,schied,geschieden,schiede - die Scheide
scheinen,scheinst,schien,geschienen,schiene - der Schein
scheißen,scheißt,schiss,geschissen,schisse - der Schiss
schelten,schiltst,schalt,gescholten,schälte (schölte) - die Schelte
scheren,scherst,schor,geschoren,schöre - die Schere
schieben,schiebst,schob,geschoben,schöbe - der Schub
schießen,schießt,schoss,geschossen,schösse - das Geschoss
schinden,schindest,schund,geschunden,schünde - der Schund
schlafen,schläfst,schlief,geschlafen,schliefe - der Schlaf
schlagen,schlägst,schlug,geschlagen,schlüge - der Schlag
schleichen,schleichst,schlich,geschlichen,schliche - der Schlich
schleifen,schleifst,schliff,geschliffen,schliffe - der Schliff
schleißen,schleißt,schliss,geschlissen,schlisse 
schließen,schließt,schloss,geschlossen,schlösse - das Schloss
schlingen,schlingst,schlang,geschlungen,schlänge - die Schlinge
schmeißen,schmeißt,schmiss,geschmissen,schmisse - (der Schmiss (Narbe))
schmelzen,schmilzt,schmolz,geschmolzen,schmölze 
schnauben,schnaubst,schnob,geschnoben,schnöbe
schneiden,schneidest,schnitt,geschnitten,schnitte - der Schnitt
schrecken,schrickst,schrak,geschrocken,schräke - der Schreck
schreiben,schreibst,schrieb,geschrieben,schriebe - die Schrift, der Schrieb
schreien,schreist,schrie,geschrien,schrie - der Schrei
schreiten,schreitest,schritt,geschritten,schritte - der Schritt
schweigen,schweigst,schwieg,geschwiegen,schwiege - das Schweigen
schwellen,schwillst,schwoll,geschwollen,schwölle - der Schwall
schwimmen,schwimmst,schwamm,geschwommen,schwämme - (der Schwamm)
schwinden,schwindest,schwand,geschwunden,schwände - der Schwund
schwingen,schwingst,schwang,geschwungen,schwänge - die Schwinge
schwören,schwörst,schwor,geschworen,schwöre - der Schwur
sehen,siehst,sah,gesehen,sähe - (die Sicht)
sein,bist,war,gewesen,wäre!1
senden,sendest,sandte,gesandt,sändte - der Gesandte
sieden,siedest,sott,gesotten,sötte - der Sud
singen,singst,sang,gesungen,sänge - der Gesang
sinken,sinkst,sank,gesunken,sänke 
sinnen,sinnst,sann,gesonnen,sänne - der Sinn
sitzen,sitzt,saß,gesessen,säße - der Sitz (das Gesäß, der Sessel)
sollen,sollst,sollte,gesollt,söllte!2 - das Soll
spalten,spaltest,spaltete,gespalten,spaltete - die Spalte
speien,speist,spie,gespien,spie
spinnen,spinnst,spann,gesponnen,spänne - die Spinne
spleißen,spleißt,spliss,gesplissen,splisse - der Spleiß
sprechen,sprichst,sprach,gesprochen,spräche - der Spruch
sprießen,sprießt,spross,gesprossen,sprösse - der Spross
springen,springst,sprang,gesprungen,spränge - der Sprung
stechen,stichst,stach,gestochen,stäche - der Stich
stecken,steckst,stak,gesteckt,stäke - der Stecken, das Gesteck
stehen,stehst,stand,gestanden,stünde - der Stand
stehlen,stiehlst,stahl,gestohlen,stähle - (aber: der Stahl (Metall))
steigen,steigst,stieg,gestiegen,stiege - der Stieg
sterben,stirbst,starb,gestorben,stürbe 
stieben,stiebst,stob,gestoben,stöbe - das Gestöber
stinken,stinkst,stank,gestunken,stänke - der Gestank
stoßen,stößt,stieß,gestoßen,stieße - der Stoß
streichen,streichst,strich,gestrichen,striche - der Strich
streiten,streitest,stritt,gestritten,stritte - der Streit
tragen,trägst,trug,getragen,trüge - die Trage (aber: trügen)
treffen,triffst,traf,getroffen,träfe - das Treffen, der Treff
treiben,treibst,trieb,getrieben,triebe - der Trieb
treten,trittst,trat,getreten,träte - der Tritt
triefen,triefst,troff,getrieft,tröffe - die Traufe
trinken,trinkst,trank,getrunken,tränke - (der Trunk), das Getränk
trügen,trügst,trog,getrogen,tröge - der Trug
tun,tust,tat,getan,täte!3 - die Tat
verderben,verdirbst,verdarb,verdorben,verdürbe - das Verderben
verdrießen,verdrießt,verdross,verdrossen,verdrösse - der Verdruss
vergessen,vergisst,vergaß,vergessen,vergäße - das Vergessen
verlieren,verlierst,verlor,verloren,verlöre - der Verlust
verlöschen,verlöschst,verlosch,verloschen,verlösche 
wachsen,wächst,wuchs,gewachsen,wüchse - der Wuchs
wägen,wägst,wog,gewogen,wöge - die Waage
waschen,wäschst,wusch,gewaschen,wüsche - die Wäsche
weichen,weichst,wich,gewichen,wiche - die Weiche
weisen,weist,wies,gewiesen,wiese 
wenden,wendest,wandte,gewandt,wendete - die Wende (eher regelmäßig; aber: winden)
werben,wirbst,warb,geworben,würbe 
werden,wirst,wurde,geworden,würde - (die Würde)
werfen,wirfst,warf,geworfen,würfe - der Wurf
wiegen,wiegst,wog,gewogen,wöge - die Wiege (aber: wägen)
winden,windest,wand,gewunden,wände - (die Wand; aber: wenden)
winken,winkst,winkte,gewunken,winkte - der Wink
wissen,weißt,wusste,gewusst,wüsste!2 - das Wissen
wollen,willst,wollte,gewollt,wollte!2 
wringen,wringst,wrang,gewrungen,wränge
zeihen,zeihst,zieh,geziehen,ziehe 
ziehen,ziehst,zog,gezogen,zöge - der Zug
zwingen,zwingst,zwang,gezwungen,zwänge - der Zwang